Hier beantworten wir eine Auswahl der häufig gestellten Fragen:

Anerkennung Lehreinheiten

Wird die Fachtagung als Fortbildungsveranstaltung zur Lizenzverlängerung anerkannt?
Für die Teilnahme am gesamten Wochenende werden 15 LE’s als Fortbildung zum Testaterwerb bescheinigt.

Workshop-Auswahl

Wie viele Workshops kann ich wählen?
Pro Workshop-Block I, II, III kann jeweils ein Workshop mit der Priorität 1 gewählt werden. Sinnvoll ist es, jeweils einen weiteren Workshop pro Block als zweite Wahl anzugeben für den Fall, dass der Lieblingsworkshop nicht zustande kommt oder überbucht ist. Im Anmeldeformular kennzeichnet Ihr Eure Wunsch-Workshops also mit einem Häkchen und der Auswahl 1 bzw. 2. Über das gesamte Wochenende kann man also an 3 Workshops teilnehmen.

Aktive Teilnahmemöglichkeiten

Ich würde an den Aktiv-Workshop gern selbst teilnehmen, um das Erlernte direkt ausprobieren zu können. Was muss ich dazu wissen?
Einige Workshops finden in einer nahegelegenen Turnhalle statt, wo wir bessere Bedingungen für Sporteinheiten bieten können. Die Turnhalle ist fußläufig erreichbar bzw. bei schlechtem Wetter können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Wer aktiv teilnehmen möchte ist herzlich dazu eingeladen. Sportkleidung sollte in diesem Fall mitgebracht werden.

Doppelte Workshops

Einige Workshops sind in der Auswahl zweimal aufgeführt. Was hat das zu bedeuten?
Manche Workshops werden von den Referenten während des Tagungswochenendes zweimal angeboten, um sie einer größeren Teilnehmergruppe zugänglich zu machen. Hierbei handelt es sich um identische Wiederholungen. Es ist also ausreichend, den Workshop einmal zu belegen.

Bankverbindung

An welche Bankverbindung sollen die Teilnahmegebühren überwiesen werden?
Die Bankdaten wurden mittlerweile im Anmeldeformular nachgepflegt und lauten wie folgt:
Kontoinhaber: Pferdesportverband Schleswig-Holstein e.V.
Bankname: Sparkasse Südholstein
IBAN: DE19 2305 1030 0000 0739 54